KITA-JAHR 2016/2017

Willkommen im Farbenland

Alle Kängurukinder, die im September in die Kita kommen, besuchen seit Anfang des Jahres das Farbenland. Hierbei begleitet sie der Rabe Rudi, der sie auf spielerische Weise, mit verschiedensten Angebote, in die Welt der Farben einführt.

Waldtag der Krippenkinder

Die Kängurugruppe besuchte einen Vormittag den Wiblinger Wald. Dort gab es viel zu entdecken. Nach einem kurzen Fußmarsch legten wir am Kneipbecken, zur Stärkung, eine Frühstückspause ein. Anschließend ging es los, mitten in den Wald. Die Kinder sammelten Zapfen, umarmten Bäume, hörten Vogelgeräusche und konnten das Laufen auf nachgebendem Boden üben.

Besuch der Märchenjurte

In der liebevoll, gemütlich gestalteten Jurte lauschten die Kinder ganz gespannt dem Märchen von den drei Federn auf dem Gelände der Waldorfschule in Ulm. Im Anschluss wurde gefrühstückt und das Gelände erkundet.

Besichtigung der Orgel

Auch dieses Jahr besichtigten alle Kita-Gruppen die Orgel unserer Kirche. Jedes Kind konnte sich selbst im Spielen ausprobieren und somit den Klang dieses eindrucksvollen Instrumentes hören.

Papa-Tag

Zum Vatertag schenkten alle Kita-Kinder ihren Vätern dieses Jahr gemeinsame Zeit. Zusammen mit ihren Kindern strichen die Väter die Zaunstifte, sodass diese nun in neuem Glanz erstrahlen. Nach der gemeinsamen Arbeit fand ein gemütliches Zusammensein mit leckerem Gegrilltem statt.

Osterfrühstück

Nach der Osterfeier gab es in jeder Gruppe ein leckeres, gesundes Frühstück mit anschließender Osternestersuche.

Ostergottesdienst 2017

Der Ostergottesdienst wurde festlich mit allen Gruppen in der Turnhalle gefeiert. Die Kinder waren aktiv an der Gestaltung beteiligt und Herr Pfarrer Mattes machte durch seine eindrucksvolle Art die Ostergeschichte für die Kinder zu einem besonderen Erlebnis. Musikalisch wurden die Lieder von unserer Leitung Frau Barthold mit der Gitarre begleitet.

Osterzeit ist Backzeit

Mit tatkräftiger Unterstützung von Frau Glöggler und Frau Koch stellten die Känguru-Kinder Hasenplätzchen für das Osterfrühstück her. Das Backen machte allen große Freude und natürlich schmeckten die Plätzchen auch sehr lecker.

Osterzeit

An Ostern durchlebten die Kinder aller Gruppen die Ostergeschichte. Mit Figuren und Legematerialien gestalteten sie den Einzug nach Jerusalem, das letzte Abendmahl, Jesus´ Besuch in Gethsemane, die Kreuzigung und die Auferstehung.

Durch die Ferien findet am Donnerstag, 27.04.17 unsere Osterfeier mit Gottesdienst gemeinsam mit unserem Pfarrer Mattes in der Kita statt.

Die neue Kletter-Brücke ist da!

Die Kängurugruppe hat eine neue Kletter-Brücke, die natürlich auch von allen anderen Gruppen genutzt werden kann. Die Kletter-Brücke steigert die Bewegungsfreude der Kinder und sie können nun im Krabbeln oder Gehen ihre motorischen Fähigkeiten schulen und weiterentwickeln. Durch das Balancierbrett kann ein abwechslungsreicher Parcours gestaltet werden.

Religionspädagogische Erziehung

Religionspädagogische Erziehung hat einen hohen Stellenwert in unserer Kita. Aus diesem Grund ist ein spielerisches Erzählen von Jesus- und Bibelgeschichten, sowie das Kennenlernen von Symbolen, fester Bestandteil unserer Arbeit. Zudem pflegen wir Rituale und Werte, die in den Tagesablauf einfließen.

Auch unser Pfarrer Mattes besucht die Kinder regelmäßig, um ihnen religionspädagogische Inhalte weiterzugeben und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Übergabe der Wasserkiste

Mit großer Freude wurde uns am Dienstag, den 28.03.17, von dem Beauftragten der Lechwerke Herr Kraus eine 3 mal E-Entdecker-Kiste zum Thema Wasser überreicht. Bei der Übergabe waren zudem die Leitung der Einrichtung Frau Barthold, der Stadtrat Herr Junginger, alle Kitakinder und die Gruppenleitung der Elefantengruppe Frau Stubenvoll anwesend, die dies durch die Teilnahme am Gewinnspiel der LEW erst möglich machte. Die Kinder können nun spannende Experimente rund um das Thema Wasser durchführen, wodurch ihre Begeisterung und Entdeckerfreude geweckt wird. Die gesamte Kita bedankt sich recht herzlich für das Engagement der LEW, die sich dadurch in besonderer Weise am Bildungsprozess der Kinder beteiligt.

Besuch auf dem Markt

Die Kängurugruppe besucht 1x im Monat den Neu-Ulmer Wochenmarkt, um für den "Kochtag" regionale und frische Lebensmittel einzukaufen.

Nanook zu Besuch in der Kängurugruppe

In der Winterzeit besuchten der Inuit Nanook und seine Familie die Kängurugruppe. Er erzählte Geschichten und Erlebnisse aus seiner Heimat Grönland. Die Kinder konnten die Geschichten mitgestalten, lernten verschiedene Tiere, wie den Wal, die Robbe und die Eisbären kennen und gestalteten im Vorfeld den Gruppenraum mit Eis und Schnee.  Passend dazu sangen sie Lieder und führten verschiedene Fingerspiele durch.

Projekt Dschungel & Dschungelbuch

Das Projekt Dschungel und Dschungelbuch ist in vollem Gange. Die Kita, sowie die Gruppenräume, wurden passend zum Thema dekoriert. Durch Geschichten, Bilderbuchbetrachtungen,  Rollenspiele, Kinderschminken und das kreative Gestalten von beispielsweise Masken und Bildern sind auch die Kinder schon im Dschungel mit der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt angekommen und kennen alle Charaktere des Buches. Auch die diesjährige Faschingsfeier am 23.02.2017 steht ganz unter diesem Motto.

Start in das neue Kita-Jahr

Wir begrüßen alle neuen und schon bekannten Familien zurück in der Kita und wünschen allen ein schönes und spannendes Kita-Jahr 2016/2017!!!

KITA-JAHR 2015/2016

Veränderungen im Garten

Wie viele Eltern bestimmt schon gemerkt haben, gibt es einige Veränderungen im Garten der Kita. Es wurde ein Weidentunnel eingepflanzt, in dem die Kinder spielen und sich verstecken können. Zudem hat der Krippengarten ein Weidenhäuschen, sowie eine Kugelbahn und Sinnesmaterialien bekommen.

Der Imker und die Bienen

Alle Kita-Gruppen besuchten dieses Jahr den Imker. Die Kinder konnten den großen, weitläufigen Garten erkunden und im Schaukasten den Bienen hautnah bei der Arbeit zusehen. Zudem erfuhren die Kinder viele weitere Informationen über Bienen und die Honigherstellung und durften selbst vom Honig probieren.

Besuch der Teddyklinik

Auch dieses Jahr besuchten die Bären- und Kängurugruppe die Teddyklinik im Kornhaus in Ulm. Jedes Kind hatte hierbei ein Kuscheltier dabei, dass es verarzten durfte.

Wellen für die Krippe

Passend zur Schiffschaukel hat die Krippe nun ein neues Wellenmotiv an der Wand. Ein großes Dankeschön geht hierbei an Herrn Eberhard, der uns seine Zeit, seine Ideen und seine künstlerischen Fähigkeiten zur Verfügung gestellt hat, um die Wand zu gestalten. 

Indoor-Flohmarkt am 08.11.15

3Im Rahmen des 2. Neu-Ulmer Martinsmarkt findet diese Jahr wieder von 11.00 - 16.00 Uhr unser Indoor-Flohmarkt für Selbstverkäufer statt.

 

Ort:

Aula der ehemaligen Grundschule Vorfeld

Steubenstr. 15

89231 Neu-Ulm / Vorfeld

 

Tische (Biertisch 2,2m x 0,5m) werden zur Verfügung gestellt. Preis pro Tisch: 10 Euro Das Geld kommt den Kindern der KiTa St. Nikolaus zugute.

 

Es können Kindersachen und/oder allgemeine Sekond-Hand-Ware verkauft werden.

 

Tischreservierungen werden entgegengenommen unter:

Mobil: 0173-5639576 oder

Email: elternbeirat-st.nikolaus@t-online.de

3, 2, 1 ... Loooooos

Die Vorbereitungen für den Einstein-Marathon laufen auf Hochtouren. Nach dem Vorbereitungstag zum Ende des letzten KiTa-Jahres im Donaustadion, trainieren die Kinder nun fast täglich, um für den Marathon in knapp 2 Wochen richtig fit zu sein. Alle sind mit Feuereifer dabei, denn jeder von ihnen möchte natürlich der Erste sein, der am 19.09 ins Ziel läuft. 

KITA-JAHR 2014/2015

Im Garten tut sich etwas

Alles neu macht der Juni. Nachdem Ende letzten Jahres unsere rote Rutsche aus Sicherheitsgründen entfernt werden musste, erfreuen sich die Kinder seit kurzem an unserem neuen Holzspielhäußchen. Zudem haben wir ein tolles neues Gartenhaus für alle Garten- und Spielgeräte von der Firma Bay-Wa gespendet bekommen und unter allen Spielgeräten wurde neuer Mulch verteilt.

Malen einmal anders...

Malen mit den Füßen? Geht das denn? Aber sicher! Letzte Woche haben die Krippenkinder nicht den Pinsel in die Hand genommen, sondern einfach mal ihr Füße in die Farbe (hautfreundliche Fingerfarbe) stecken dürfen. Das hat Spaß gemacht!

Besuch der Teddyklinik

Am 09. und 10.06.2015 besuchte die KiTa die Teddyklinik im Kornhaus in Ulm. Jedes Kind durfte sein erkranktes Kuscheltier dorthin mitnehmen und sich in Begleitung eines Medizinstudents um den plüschigen Patienten kümmern. Ganz spielerisch konnten die Teddyeltern so dem "Arzt" über die Schulter schauen und selbst bei der Behandlung mithelfen. Die am Ende verabreichten "Pillen" (Smarties & Brauselutscher) durften die Kinder mit ihrem Teddy teilen. Ein weiteres Highlight war auch der Stand des Zahnarztes, bei dem die Kinder einem Kuscheltier die Zähne kontrollieren und putzen durften. 

Gesundes Frühstück

Kinder werden durch Erziehung geprägt und lernen am Vorbild. Das trifft auch auf die Ernährung zu. Mindestens einmal in der Woche bereiten die Kinder zusammen mit den Erziehern und Erzieherinnen ein gesundes Frühstück zu. Dabei geht es neben dem Spaß Essen selbst zuzubereiten auch um das Bewusstsein für die Auswahl und Qualität der Nahrungsmittel. Lecker! Wir wünschen einen guten Appetit.

Zu Besuch in der Märchenjurte

Kinder lieben Märchen und sind fasziniert von der fantastischen Zauberwelt. Daher haben wir uns ebenfalls im Mai auf den Weg zur Märchenjurte gemacht. Dort haben alle Kinder von Krippen- bis Vorschulkind den spannenden Geschichten der Märchenerzählerin gelauscht.

Ausflug zur Jugendfarm

Am 12. und 19.05.2015 war es so weit... immer zwei Gruppen besuchten gemeinsam die Jugendfarm in Ulm. Nach einem stärkenden Frühstück ging es auf Erkundungstour zu den zahlreichen Tieren. Die Kinder konnten unter anderem Pferde und Schafe streicheln, das Schwein füttern, dem Hahn beim Krähen lauschen, Hasen und Ziegen beobachten und Enten beim Schwimmen zusehen. Auch das Wetter spielte mit, wodurch der Ausflug allen viel Freude bereitete.

Die Ausflugszeit beginnt

Anfang Mai hat die KiTa den ersten Auflug mit den Kindern unternommen. Es ging zur Märchenerzählung in die Jurte der Waldorfschule in Ulm.


In den nächsten Monaten werden die Kinder noch Ausflüge zur Jugendfarm, zur Teddy Klinik und zum Ulmer Zelt unternehmen. Und natürlich findet im September wieder der Einstein Marathon statt, an dem die KiTa-Kinder auch dieses Jahr wieder teilnehmen werden.

Das neue Schuhsteckregal ist da

Wohl sortiert sind sie jetzt... seit Mitte April hat die Krippe ein neues Schuhsteckregal für die Vielzahl an Gummistiefeln. Es ist so angeordnet, dass auch die Kleinsten bequem an ihre Schuhe kommen.

Die Polizei zu Besuch

Ende Januar war die Polizei zu Besuch. Unter dem Motto „Sicher durch den Straßenverkehr“ erzählten die Verkehrserzieher Herr Wahls und Herr Stampf den Kindern von ihrer Polizeiarbeit und der Sicherheit im Straßenverkehr.

Es kann getauscht werden

Seit Anfang des Jahres hat sich in der KiTa so einiges getan. Seit Januar steht nun im Eingangsbereich des Kindergartens ein Tauschregal, das von den Kindern begeisternd genutzt werden. Das Besondere am Tausch-

regal ist, dass die Kinder diese Bücher mit nach Hause nehmen dürfen und, wenn sie es gelesen haben zurückbringen, umtauschen oder einfach behalten dürfen.


Da das Tauschregal im Kindergarten so viel Anklang gefunden hat, wurden jetzt im Eingangsbereich der Krippe zwei Regalwürfel aufgehängt, die jetzt ebenfalls mit Büchern zum Tauschen bestückt werden.

Der Kasperle kommt zu Besuch.

Nachdem uns letztes Jahr der Grüffelo am letzten KiTa-Tag vor den Weihnachtsferien besucht hat, schaut dieses Jahr das Kasperle vorbei.


Er wird uns von seinem ganz persönlichen Weihnachtstraum erzählen und die Kinder sind schon ganz gespannt.

Obst und Gemüse für Bayerns Kinder

Seit 2010 erhalten bereits Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 kostenlos Obst und Gemüse – ab dem Schuljahr 2014/15 können auch Kinder in Kindergärten und Häusern für Kinder regionales und saisonales Obst und Gemüse genießen.
Dies ist möglich durch das EU-Schulobst- und -gemüseprogramm, das in Bayern als Schulfruchtprogramm umgesetzt wird. Das Förderprogramm wird aus EU- und Landesmitteln finanziert.

 

Die KiTa nimmt seit Oktober 2014 an diesem Programm teil und wird seitdem jede Woche von der Firma Regio Frisch mit frischem Obst und Gemüse aus der Region beliefert, das die Kinder dann zusammen mit dem KiTa Team zubereiten.

 

Nähere Informationen zum Schulfruchtprogramm gibt es unter: http://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/003621/index.php

Es ist wieder Flohmarktzeit

Im Rahmen des 1. Neu-Ulmer Martinsmarkt veranstaltet der Elternbeirat am 09.11.14 ab 11.00 Uhr einen Flohmarkt in der Aula der Grundschule Vorfeld, Steubenstr. 15.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Flohmarktseite.

Wir waren Lesen - Lesestart II

Mitte Oktober waren wir mit einer kleinen Gruppe 3jähriger und deren Eltern in der Bibliothek Neu-Ulm zu Besuch, um sich ihr Lesestartset abzuolen.


Weitere Tipps zum Vorlesen gibt es unter folgenden Links:


Vorlesetipps: http://www.lesestart.de/fuer-eltern/vorlesetipps/


Vorlesen leicht gemacht: http://www.lesestart.de/meta/mediathek/


Malvorlagen: http://www.lesestart.de/fuer-eltern/malvorlagen/


Lieder/Reime/Fingerspiele: http://www.lesestart.de/fuer-eltern/reime-und-lieder/

KiTa St. Nikolaus beim Einstein Marathon - Impressionen der Veranstaltung

Rückblick - was ist in den Sommerferien passiert!

-       Der Sandkasten im großen Garten hat ein neues Dach erhalten

-       Der Zaun neben dem Krippen-Eingang hat einen neuen Anstrich erhalten

-       Der Boden unter der Kastanie vor der KiTa wurde mit Mulch aufgefüllt

-       Die alte rote Rutsche im großen Garten wurde entfernt und wird zeitnah durch ein neues Spielgerät ersetzt

-       Die Kinderrutsche im kleinen Garten hat ein Sandbett erhalten

Das neue KiTa Jahr ist gestartet!

Mitte August haben wir die letzten Vorschüler verabschiedet. Wir wünschen unseren "Ehemaligen" einen tollen Start in der Schule!

 

Mittlerweile sind die meisten Kinder und Mitarbeiter aus dem Urlaub zurück und so konnten wir mit frisch getankten Kräften am 03.09.2014 unsere "Neuen" begrüßen.

 

Wir freuen uns über den "KiTa-Zuwachs" in den verschiedenen Gruppen und auf viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Allen neuen Familien ein herzliches Willkommen!

KITA-JAHR 2013/2014

Ulmer Zelt: Pick Pick Picknick

Am 04.06. besuchten die Kindergartenkinder das Theaterstück "Pick Pick Picknick" im Ulmer Zelt.

 

In dem Theaterstück nach dem Bilderbuch »Ach Nein! - Und wenn schon!« von Rotraut Susanne Berner geht es um Heidrun und Gudrun, die alles zusammen machen, wie das bei Hühnern nun mal so ist. Aber die beiden sind so verschieden wie Tag und Nacht: Heidrun geht gern raus, Gudrun bleibt lieber zu Haus. Heute scheint die Sonne. 'Ach nein!', denkt Gudrun, die gerade ein Ei gelegt hat, 'Jetzt will Heidrun bestimmt ein Picknick mit mir machen.' Oh ja, genau so ist es.... "

 

Die Kinder hatten wieder viel Spaß und wir sind gespannt, welches Theaterstück wir 2015 besuchen.

 

Besuch der Teddyklinik im Kornhaus

Die diesjährige Teddyklinik fand am 07.05. und 08.05.2014 im Kornhaus in Ulm statt. Unsere 5 "Großen" der Kinderkrippe machten sich am 08.05. zusammen mit ihren Kuscheltieren auf den Weg dorthin.

 

Nach Ankunft registrierten sich die Kinder zunächst an der Anmeldung. Jeder plüschige Patient bekam eine „Patientenakte“, wo der Name von Kind und „Patient“ und die „Erkrankung“ des „Patienten“ vermerkt wurden.

 

Die Teddyklinik verfügt über Behandlungsräume, ein strahlenloses „Teddy-Röntgen“ und einen messerlosen „Teddy-OP“ und seit diesem Jahr dank der Fachschaft Molekulare Medizin auch über ein Teddy-Labor mit „Blutgruppenbestimmung“ (betreut durch die Fachschaft Molekulare Medizin) und eine Impfsprechstunde.

 

Im Anschluss an die vom Kind selbst individuell bestimmten Etappen der Behandlung darf jedes Kind sich ein süßes „Medikament“ in der Apotheke abholen.

 

Jeder Teddy-Arzt begleitet Kind und „Patienten“ durch die komplette Teddyklinik und bringt beide nach der „Behandlung“ wieder ins Wartezimmer zurück.

 

Was ist die Teddyklinik und wie läuft sie ab?

Die Teddyklinik ist eine ehrenamtliche Initiative der Fachschaft Medizin. Studierende der Fachschaften Human-, Zahn- und Molekularmedizin verwandeln jedes Jahr das Ulmer Kornhaus in eine vollständig eingerichtete Klinik mit Behandlungsräumen, Röntgen, OP, Labor, Apotheke, Wartezimmer und Zahnklinik.

 

Ziel der Aktion ist es, den Kindern die Angst vor dem Arztbesuch und medizinischer Behandlung zu nehmen, indem die Kinder als "Teddyeltern" die Patientenrolle aus der Beobachterperspektive zu erleben und aktiv entscheiden und bei der Behandlung mithelfen können.

 

Hier gibt es eine kleine Auswahl an -> Fotos

 

Auch für 2015 ist wieder ein Besuch der Teddyklinik geplant.

Besuch der Jugendfarm

Tierisches Vergnügen auf dem Kuhberg


Anfang Mai haben alle KiTa-Gruppen einen Ausflug zur Jugendfarm unternommen. Den Start machten die Kleinsten, die trotz mancher Regengüße, das Abenteuer Jugendfarm genossen. An drei weiteren Vormittagen folgten die restlichen KiTa-Gruppen.

 

Die Jugendfarm Ulm ist ein Aktivspielplatz mit Tierhaltung unter pädagogischer Betreuung. Auf der Jugendfarm – kurz „Jufa“ – leben Pferde, ein Esel, Ziegen, Schafe, Hasen, Hühner, Schweine und eine Katze. Die Kinder füttern und pflegen die Tiere und misten auch die Ställe aus. Auf dem Reitplatz finden Reitunterricht, Turniere – auch mit den Schafen und Ziegen – und Feste statt.

Besuch des Mona-Spielspassparks

Am Donnerstag, den 03.04.2014, ist es wieder soweit, die Kita besucht den MONA-Spielspasspark!

 

Der Eintritt kostet pro Kind 4,00 €, wovon der Elternbeirat je 2,00 € übernimmt.

Der restliche Beitrag von 2,00 € wird von der Gruppenleitung eingesammelt. Für das leibliche Wohl der Kleinen ist gesorgt.

 

WICHTIG!!!

- Stoppersocken/ Turnschläppchen

- lockere, bequeme Kleidung

- aktuelle Telefonnummern für den Notfall

Flohmarkt: Tischreservierungen

Am Samstag, den 15. März 2014 findet in der KiTa ein Frühjahr/Sommmer Flohmarkt "... rund um´s Kind" statt.

 

Es werden wieder Tische vermietet. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch oder schriftlich.

 

Mehr Infos finden Sie auf der Seite "Flohmarkt"

Neue Fahrzeuge für die Krippe

Im Oktober 2013 überreichte der Elternbeirat einen Spendenscheck im Wert von 500 Euro an die KiTa-Leitung.

 

Von dem Geld wurden nun Fahrzeuge für die Krippenkinder gekauft, mit denen auch die Kleinsten im Garten herumdüsen können.

ACHTUNG RENOVIERUNG!!!

Wegen Renovierungsarbeiten ist die KiTa am Fr.10.01.14 und am Mo.13.01.14 geschlossen. Es findet jedoch, nach voriger Anmeldung, eine Notbetreuung in der Kinderkrippe statt.

07.12.13 Adventssingen auf dem Weihnachtsmarkt im Vorfeld

Wir treffen uns am 07.12.2013 um 16:30 Uhr vor der KiTa, um gemeinsam zum Weihnachtsmarkt zu gehen. Um ca. 16.45 Uhr singen dann alle Kinder Adventslieder für die Besucher des Weihnachtsmarktes.

 

Prüfung mit Bravour bestanden!!!

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Frau Alexandra Daia zu ihrer bestandenen Prüfung und dem damit verbundenen Erwerb der Zusatzqualifikation als "Fachkraft für Inklusion".

St. Martins-Umzug

Wir treffen uns am 11.11.2013 um 17:00 Uhr im Garten der KiTa St. Nikolaus zum gemütlichen Beisammensein mit Punsch und Lebkuchen.

Laterne, Laterne...

Die Kinder sind in der Laternenwerkstatt im Moment fleißig am Basteln und Gestalten ihrer Laternen für den St. Martins- Umzug am 11.11.2013.

Flohmarkt: Tischreservierungen

Am Samstag, den 19. Oktober findet in der KiTa ein Winter/Herbst Flohmarkt "... rund um´s Kind" statt.

 

Es werden wieder Tische vermietet. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch oder schriftlich.

 

Mehr Infos finden Sie auf der Seite "Flohmarkt"

Ein neues KiTajahr beginnt!

Mitte August haben wir die letzten Vorschüler verabschiedet. Wir wünschen unseren "Ehemaligen" einen tollen Start in der Schule!

 

Mittlerweile sind die meisten Kinder und Mitarbeiter aus dem Urlaub zurück und so konnten wir mit frisch getankten Kräften am 04.09.2013 unsere "Neuen" begrüßen.

 

Wir freuen uns über den "KiTa-Zuwachs" in den verschiedenen Gruppen und auf viele tolle gemeinsame Erlebnisse. Allen neuen Familien ein herzliches Willkommen!

KITA-JAHR 2012/2013

Eine kleine Abkühlung

Am Donnerstag, den 18. Juli war wieder ein schöner Sommertag und die Temperaturen betrugen angenehme 27 Grad. Das veranlasste die Krippengruppe einen Ausflug nach Ulm zum Eis essen zu machen.

 

Nach dem Frühstück fuhren alle zusammen mit dem Bus in die Ulmer Innenstadt. Dort angekommen freuten sich die Kinder schon auf die große Auswahl an Eissorten. So manchem fiel dabei die Entscheidung wirklich schwer, aber geschmeckt hat es am Ende jedem.

Umweltindianer unterwegs

Am Mittwoch, den 17. Juli besuchten unsere Umweltindianer einen Imker und konnten dort vieles über die Gewinnung von Honig und das Bienenvolk erfahren.

Krippen-Feuerwehr im Einsatz

Am Freitag, den 12. Juli 2013 besuchten die KiTa-Gruppen das Seniorenzentrum Albertus Magnus am Escheugraben. Die Kinder hatten nämlich auf dem diesjährigen Sommerfest einen Einsatz mit der Krippen-Feuerwehr, die mit Blaulicht und Sirene auftrat und auch die Gänseblümchen blühten wieder auf.

Ausflug zum Wasserspielplatz im Wiley Park am 05.07.13

Obwohl das Wetter am Freitag, den 05.07. nicht den ganzen Tag strahlenden Sonnenschein bot, erlaubten es jedoch die Temperaturen das feuchte Abenteuer zu starten. Morgens um 09.00 Uhr starteten alle 4 Gruppen, ausgestattet mit Handtüchern, Badesachen und einer Vesper, in Richtung Wiley Park. Zuerst wurde das mitgebrachte Frühstück verputzt und dann ging es los. Die Badehosen bzw. Schwimmwindeln wurden angezogen und es hieß "Wasser marsch" bis zur Mittagszeit.

Ausflug zum Räuber Hotzenplotz im Ulmer Zelt am 27.06.13

Am Donnerstag, den 27.06.13 um 10:30 Uhr besuchen die Kindergartenkinder das Kindertheater Fritz und Freunde im Ulmer Zelt, die das Theaterstück Räuber Hotzenplotz aufführen:

 

Der gefährliche Räuber Hotzenplotz stiehlt der Großmutter die geliebte Kaffeemühle. Da machen sich Kasper und Seppl auf die Jagd nach dem Hotzenplotz. Sie wollen ihn hereinlegen - aber zackbumm, sind sie die Gefangenen. Zum Glück hilft ihnen die gute Fee Amarylis ...

 

Wir wünschen viel Spaß!

Familienfest am 08.06.13

Beim diesjährigen Familienfest, das bei besten Wetterbedingungen stattfand, gab es für unsere Kinder wieder viel zu spielen, zu testen und mitzumachen. Zuerst wurde ein kleines Programm aufgeführt, das die Kinder mit Ihren Erziehern eingeübt hatten. Bei den Krippenkindern kam die Feuerwehr mit Blaulicht und Sirene und bei den Kindergartenkindern folgte auf den Gänseblümchentanz der Eltern-Rap. Alle Aufführungen wurden mit lautem Applaus honoriert.

 

Im Anschluss wurden für alle Kinder und Familien verschiedene Spielstationen, Tombolalose und eine KiTa-Ralley im Garten angeboten, die bei den heißen Temperaturen mit einem kühlen Eis belohnt wurde. Außerdem versorgten die Erzieher, der Elternbeirat und viele weitere fleißige Helfer über 250 Besucher mit Kaffee, Kuchen, Getränken sowie Würstel, Pommes und leckeren Salaten.

 

Am Ende des Familienfestes durfte jedes Kind am Luftballonweitflug teilnehmen und einen Luftballon mit seiner Postkarte in den schönen Abendhimmel steigen lassen. Wir sind gespannt, welcher dieses Jahr die weiteste Strecke zurücklegen wird. Die Erlöse aus dem Familienfest kommen den KiTa-Kindern zu Gute, die sich neue Fahrzeuge für den Garten gewünscht haben.

Ausflug zum Mona SpielSpassPark am 18.04.2013

Am Donnerstag, den 18. April 2013 fand der alljährliche Ausflug mit Unterstützung des Elternbeirats in den Mona SpieleSpassPark statt. Kurz nach dem Frühstück machten sich die Kindergarten- und Krippenkinder gemeinsam auf den Weg. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichten sie gegen 10.00 Uhr den Park und die große Gaudi konnte starten. Erschöpft und glücklich ging es gegen 12.00 Uhr wieder zurück in die KiTa.